Various watch straps leather stainless steel Milanaise 22mm by MNMA

Uhr mit Wechselarmband | kaufen | Leder | 22mm | Edelstahl | Dornschließe | Faltschließe | Vintage | Uhrenarmband wechseln

Sie möchten eine Uhr mit Wechselarmband kaufen oder ein Uhrenarmband zum wechseln?  – Hier bekommen Sie die Kaufberatung incl. Vergleich von wichtigen Kaufkriterien vom Profi!

Die richtige Wahl zu treffen ist nicht immer einfach, gerade dann wenn einem nicht alle Informationen zur Verfügung stehen. Du hast den Wunsch nach einer neuen Armbanduhr, spielst mit dem Gedanken dir ein Wechselarmband zuzulegen oder möchtest dich einfach ein bisschen mehr mit der Materie Uhrenarmband befassen? In diesem Ratgeber Beitrag möchten wir dir gerne eben diese Informationen bereitstellen.

Die Uhr mit Wechselarmband

Unter bestimmten Herausforderungen lässt sich doch sicher jedes Uhrenarmband wechseln oder? Kurz und knapp, sicher! Nur stellt sich die Frage nach der Bereitschaft in genau diesem Bereich eingeschränkt zu bleiben. Viele Hersteller gehen auf dieses Thema gar nicht erst ein, da es für sie im schlimmsten Fall eine Gelegenheit auslässt, eine neue Uhr zu verkaufen. Der Erwerb oder die bloße Möglichkeit ein Uhrenarmband zu wechseln ist nicht immer gegeben. Was bleibt, ist ein Besuch beim Hersteller der Uhr, denn auch der Uhrmacher vor Ort hat nicht immer die passenden Wechselarmbänder auf Lager, wenn es denn überhaupt welche gibt.

Doch glücklicherweise hat sich bei einigen Armbanduhren die Federstegenbefestigung etabliert. Hierbei handelt es sich um Metallstifte mit eindrückbaren Enden. Unter Federspannung drückt diese die beiden Stifte in die dafür vorgesehenen Löcher der Uhr und hält so das Band am Gehäuse. Weiter verbreitet sind feste Stegen, die, wie der Name schon vermuten lässt, fest sind, sowie verschraubte Uhrenarmband-Anstöße. Je nach Alter der Uhr und gerade aktueller Mode werden entsprechende Techniken verwendet und lassen so den Austausch mittels Spezialwerkzeug zu.

GIF which represents an MNMA Series 1 wristwatch with a changeable bracelet

Mit der Zeit haben sich die Federstegen so weiterentwickelt, dass es mittlerweile möglich ist, ein Band ganz ohne Werkzeug zu wechseln. Möglich macht dies ein Metallpin oder auch Riegelknopf genannt, der sich auf der Bandunterseite einfach nach innen schieben lässt. Diese neu geschaffenen Schnellwechselbänder erlauben so nicht nur einen schnellen Austausch bei einem gerissenen Lederarmband oder einer defekten Schließe, es lässt einem auch die Entscheidungsfreiheit, zu jedem Zeitpunkt seinen Stil zu ändern.

Get your watch now with changing bracelet from MNMA!

 

 Mann im dunklen Anzug mit minimalistischer Uhr
ModellMILA SUPERSTARMNMA GHOSTLIGHTMNMA BISCUITMNMA LOOK A LIKE
Preis 149 Euro149 Euro139 Euro139 Euro
UhrenglasEchtes SaphirglasEchtes SaphirglasEchtes SaphirglasEchtes Saphirglas
UhrwerkSchweizer Uhrwerk von RondaSchweizer Uhrwerk von RondaSchweizer Uhrwerk von RondaSchweizer Uhrwerk von Ronda
Gehäusebreite42 mm42 mm42 mm42 mm
max Gehäusehöhe7,6 mm7,6 mm7,6 mm7,6 mm
ArmbandMilanaise Band in Schwarz, WechselarmbandMilanaise Band in Silber, WechselarmbandLederband (echtes Rindsleder) in Senfgelb, WechselarmbandLederband (echtes Rindsleder) in Karamellfarben, Wechselarmband
Bandbreite22mm22mm22mm22mm
ZeigerFluoreszierendFluoreszierendFluoreszierendFluoreszierend
Wasserdichte5 ATM5 ATM5 ATM5 ATM

 

Welches Uhrenarmband-Material ist das Richtige?

Wie immer liegt die Frage natürlich im Detail. Möchtest du deine Uhr gerne bei der Arbeit tragen, bist jedoch in deinem Berufsalltag erschwerten Bedingungen ausgesetzt, so wirst du sicher nicht auf ein Uhrenarmband zurückgreifen, das empfindlich gegenüber deiner anfallenden Tätigkeit reagiert. Auch ist zu berücksichtigen, dass nicht jeder alles tragen kann. Dabei ist nicht nur der Stil gemeint, sondern viel mehr die Empfindlichkeiten der eigenen Haut. So ist es für Nickelallergiker nicht selbstverständlich, jedes Metall am Körper tragen zu können. Wer hier auf Nummer sicher gehen möchte sucht nach Begriffen wie Platin-, Feingold- oder Titanarmband. Letzteres wird üblicherweise auch für Uhrenarmbänder verwendet und macht sich vor allem durch seine Leichtmetall Eigenschaft und die erhöhte Salzwasserbeständigkeit beliebt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Edelstahlarmbändern hat man allerdings den Nachteil, dass Titanuhrenarmbänder vermehrt kratzeranfällig sind. Auch muss jeder für sich selbst entscheiden, ob ihm das verminderte Gewicht eines Leichtmetalls (Stichwort: Plastikfeeling) oder eher das etwas höhere Gewicht von Edelstahl zusagt.

Aus eigener (subjektiver) Erfahrung können wir sagen, dass eine Uhr insgesamt qualitativ hochwertiger erscheint, wenn sie ein gewisses Gesamtgewicht aufweist. Ähnlich ergeht es einem auch, wenn man Saphirglas und Mineralglas durch Tippen auf das verbaute Glas vergleicht. (siehe unser Artikel zu Saphirglas)

Metallarmbänder

Generell lässt sich sagen, dass Metallarmbänder eine lange Haltbarkeit bieten und lediglich durch das allmähliche locker werden den Tragekomfort mit der Zeit verlieren. Entgegen steuern lässt sich diesem Effekt mit einer Schließe am Uhrenarmband, welches stufenlos größenverstellbar ist. In der Regel bieten dir dies vor allem Milanaise-Bänder oder auch Mesh-Bänder genannt. Als sehr nützlich erweist sich dabei das werkzeuglose Justieren der Schließe, welche durch einfaches Aushebeln verstellt werden kann.

Buy 22mm bracelet from MNMA in genuine leather & mesh now

 

Lederarmband 22mm breit Wechselarmband in senfgelbMesh Milanaise Band MNMA schwarzWechselarmband in Haselnussbraun von MNMA 22mmsilbernes Meshband von MNMA
ModellLederband Senfgelb 22mm von MNMA wechselbarMesh Milanaise Wechselband 22mm von MNMALederband Haselnussbraun 22mm von MNMA wechselbarMesh Milanaise Silber Wechselband 22mm von MNMA
Armbandbreite22 mm22 mm22 mm22 mm
Materialhochwertiges Rindsledernickel & rostfreier Edelstahlhochwertiges Rindsledernickel & rostfreier Edelstahl
VerschlussartDornschließe mit eingravierten MNMA Logo Schiebe-Faltschließe mit eingravierten LogoSchweizer Uhrwerk von Ronda Schiebe-Faltschließe mit eingravierten Logo
leichter WechselbandmechanismusJa (ohne Werkzeug möglich)Ja (ohne Werkzeug möglich)Ja (ohne Werkzeug möglich)Ja (ohne Werkzeug möglich)

Leather

In contrast to metal bracelets, leather offers a much higher level of comfort due to its nature. Depending on the style and value, a leather strap ideally wears like a second skin, and should be treated accordingly. In addition to sensitivity to water, especially in combination with salt, leather requires special care. Smooth leather, for example, should be rubbed with oil from time to time to counteract wear and tear. In general, a leather strap is inferior to a metal bracelet in durability. As a rule, you will need a new changeable bracelet every 1-2 years – depending on how often you wear it and how much sweat it is exposed to.

The starting material is usually beef or calf, whereby there are also exotic animals such as crocodile, ostrich or shark leather. However, as part of the quality of a leather strap, the further processing of the manufacturer is also important. It is not clear which manufacturing techniques are better or worse. On the one hand, it can be said that leather bracelets with a saddle seam on both sides are considered to be particularly stable, but on the other hand it can also be said that a good leather which is connected to the fiber depth does not require a saddle seam at all. In the end, therefore, the taste and quality of the leather itself decides.

Uhrenarmbänder mit Kunstleder vs Echtleder

Neben echtem Leder gibt es auch Armbänder aus Kunstleder für Uhren. Diese bestehen meist aus Polyester, Polyurethan oder auch Nylon. Neben der tierfreundlichen Herstellung und dem im Gegensatz zu Echtleder neutraleren Geruch ist Kunstleder nicht so atmungsaktiv und wasserdurchlässig, dafür jedoch witterungsbeständiger mit einer nahezu gleich langen Haltbarkeit, wenn es hochwertig verarbeitet wurde.

Gummiband

Natürlich gibt es zwischen Haltbarkeit und Komfort auch noch Kompromisse, die ein Gummiarmband liefert. Diese eignen sich aufgrund ihrer Unempfindlichkeit gegen Wasser besonders zum Tauchen oder Schwimmen. Hier gilt es jedoch, nach einem Tauchgang im Meer das Salzwasser mit klarem Wasser abzuspülen.

 

Pin buckle vs folding clasp – differences in closure types explained

In most cases, the material of the watch strap determines the type of closure. Rubber and leather straps are fitted with a buckle up to a certain price range, which correspond to the clasp of a commercially available leather belt. In addition to the quality of the leather, attention must also be paid to the seams and the number of holes. From a latch seam behind the buckle to the safety stitch on the back of the loop, all seams should be present and also cleanly processed.

Metallarmbänder sind hingegen mit einer Faltschließe ausgestattet, welche wiederum in weitere Typen unterschieden werden kann. Wir möchten hierbei im Besonderen auf den Hängeverschluss eingehen, da dieser einzig eine verstellbare Variante darstellt und besonders bei Mesh-Armbändern Verwendung findet. Als einziger Typ ist es bei diesem Verschluss möglich, den Umfang vom Armband nicht nur frei zu wählen sondern darüber hinaus es sogar ohne spezielles Werkzeug zu verändern. Dazu genügt es, mit einem kleinen Schraubenzieher den Verschluss an den mit einem Pfeil gegengezeichneten Stellen auszuhebeln. 

Meshband closure

 

Wie kann ich die richtige Uhrenarmbandgröße errechnen und was ist die ideale Bandbreite 18, 20, 22 oder 24mm ?

Die richtige Länge für dein Uhrenarmband kannst du am besten herausfinden, in dem du als erstes dein Handgelenk mit einem Maßband misst. Solltest du keines zur Hand haben, nimm einfach ein Band oder Strick und wickle es um dein Handgelenk. Nimm anschließend die gemessene Länge des Stricks und lege sie an ein Gliedermaßstab oder Lineal an. Dieser Länge addieren wir jetzt pauschal 30 mm hinzu, diese sind vorgesehen für Schlaufe oder jede Art von Schließe, die dein Band am Ende zusammenhält. Zum Schluss ziehen wir noch die Länge der Uhr ab, also der Abstand von Bandanstoß zu Bandanstoß.

Beispiel:

200 mm (Handgelenk) + 30 mm (Schließe) – 48 mm (Bandanstoß zu Bandanstoß)

= 182 mm Armbandlänge (Mindestlänge)

 

Je nach Größe des Handgelenks und der Uhr selbst variiert auch die ideale Breite eines Uhrenarmbands. An dieser Stelle haben sich 22 mm Bänder als sichere Wahl durchgesetzt und gelten gemeinhin als etabliert.

 

The watch strap in a vintage leather look – a timeless trend?

Generally referred to as vintage is what looks used or is even better provided with real traces of usage. Corrosion, cracks and abrasion are particularly important as special eye-catchers. Out of the knowledge that old objects with traces of use that fully fulfil their purpose necessarily stand for quality. This effect must be achieved, on the one hand, through qualitative products that have simply been worn down over time, as they are found in antique shops, or through creative reworking of the object, which in this way artificially ages.

Especially leather is very popular in this look and can often be transformed into the desired vintage style by the own demise of the material. With materials that age “good”, i.e. are generally high-quality, you not only have a chic accessory for the moment, but can also watch as it becomes more and more your own personal stylistic tool.

Möchtest du ein Band im Vintage Look, können wir dir unser Wechselband in Haselnussbraun nahelegen, welches nach einiger Zeit des Tragens den perfekten Vintage Style bekommt. (siehe Bild)

hazelnut brown leather strap in vintage style

soeren_lenzner_gruender_MNMA_Uhren

 

Conclusion – Which watch strap is the best?

As is often the case, personal taste depends on which watch strap best suits you. In addition to the appearance, the personal preferences play a role above all the conditions in which the watch is worn. As described above, the fabrics differ drastically in terms of their properties and are suitable for different application scenarios depending on the prioritization of durability and/or comfort.
What should be clear to you that even with the watch strap to the watch should not be saved under any circumstances, since the wearing comfort of a wristwatch is to a large extent also dependent on the bracelet quality.